TX5939: Greifenberger Werkstattkonzert: Ensemble Phoenix Munich Requiem for a Pink Moon – Livestream Ticket

So. 07. November 2021 um 20:00 Uhr

Eine Elisabethanische Hommage an Nick Drake
Joel Frederiksen – Gesang, Laute
Emma-Lisa Roux – Gesang, Laute
Domen Marinčič – Viola da Gamba

Die Livestreamaufzeichnung wird im Anschluss noch für weitere 24h online abrufbar sein.

Sie wollen live dabei sein? Es werden insgesamt nur 50 Plätze vergeben, sichern Sie sich also jetzt Ihr Ticket! Hier geht es zum Ticketverkauf für die Sitzplätze vor Ort.

Digitaler Eintritt ab 16€, wir freuen uns jedoch über jede zusätzliche Unterstützung. Einfach Wunschbetrag eintragen. Vielen Dank!

Mindestpreis: 16,00

Kategorie:

Beschreibung

Die Lieder von Leonard Cohen werden in frischen Bearbeitungen mit dem französischen Chanson der Renaissance zusammengebracht. Teile des mit dem Echo-Preis ausgezeichneten Programms „Requiem for a Pink Moon“ mit Musik von Nick Drake und dem englischen Renaissance-Komponisten John Dowland kommen zu Gehör. Original-Songs von Joel Frederiksen, persönlich und besinnlich, bringen uns in die Gegenwart zurück.

Ensemble Phoenix Munich
Mit der Gründung von Ensemble Phoenix Munich (2003) bot sich Joel Frederiksen die Gelegenheit, spannende Programmkonzepte zu entwickeln und neue, innovative Wege zu gehen.
Seine 2007 gegründete Konzertreihe im Bayerischen Nationalmuseum erreichte „Kultstatus“ (Süddeutsche Zeitung). Eine weitere Besonderheit des Ensembles ist die Einbindung namhafter Spezialisten aus den jeweiligen Heimatländern bei Programmen mit regionalem Bezug, darunter Hille Perl (DE), Dame Emma Kirkby (GB), Rebal Alkhodari (SY), Jan Čižmář (CZ), Ryosuke Sakamoto (JP/CH), Bernd Oliver Fröhlich (AT) oder Andrés Silva (CO).
Seit Bestehen von Ensemble Phoenix Munich sind sieben CDs bei SONY/DHM und harmonia mundi erschienen, die meisten davon preisgekrönt, u.a. mit dem Echo Klassik, dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik oder dem Orphée d’Or. Die Gastauftritte und Tourneen nach Nordamerika, Asien und Europa zu internationalen Festivals (Innsbrucker Festwochen, Festival Internacional de Arte Sacro Madrid, Internationales Musikfestival Prager Frühling, Festwochen der Alten Musik Brügge, Tage Alter Musik in Herne u.a.) werden von der Presse und dem Publikum mit höchstem Lob bedacht.

Time has told me / Die Zeit hat es mir gesagt

Programm

Requiem for a Pink Moon – Eine Elisabethanische Hommage an Nick Drake

John Dowland (1563-1626)*
His golden locks
Nick Drake (1948-74)*
Place to be

John Dowland*
Time stands still
Nick Drake*
Time has told me

Neue Lieder – Joel Frederiksen

Joel Frederiksen
All Gone
Comet – A song for Tim
Joel Frederiksen
A woman’s heart – A song to Thomas Campion

A Day with Suzanne – Leonard Cohen trifft Renaissance Chanson

Orlando di Lassus (1532-1594)*
Susanne un jour
Leonard Cohen (1934-2016)*
Suzanne

Anna Marly (1917–2006)/ Leonard Cohen*
The Partisan
Pierre Attaingnant*
Battaglia

De Vincent (?-1650)*
Le Phoenix
Leonard Cohen*
So long Marianne

Josquin des Prez (ca. 1450-1521)*
Adieu mes amours
Leonard Cohen*
Hey, that’s no way to say good-bye
Leonard Cohen*
Famous Blue Raincoat

*Bearbeitet von Joel Frederiksen