Svapinga Consort: DIE MEISTER VON HAMBURG – Livestream Ticket

*For English, scroll down.

Sonntag, 16. Januar 2022, um 18:00 Uhr Live aus dem Albert-Lempp-Saal der Kreuzkirche München

Oper und Instrumentalmusik von Keiser, Telemann und Händel

Reinhard KEISER (1674-1739): Arien und Ouvertüren aus seinen Opern  –  Georg Philipp TELEMANN (1683-1764): Konzert C-Dur für Blockflöte und Orchester TWV 51:C1 –  Georg Friedrich HÄNDEL (1685-1759): Arien und Ouvertüren aus Almira (1705) HWV 1

Fanie Antonelou, Sopran
Anne-Suse Enßle, Blockflöte
Yvez Ytier, Konzertmeister

Digitaler Eintritt ab 16€, wir freuen uns jedoch über jede zusätzliche Unterstützung. Einfach Wunschbetrag eintragen. Vielen Dank!


Sunday, 16 January 2022, 6:00 PM GMT+1Live from the Albert-Lempp-Saal of the Kreuzkirche München

Opera and Instrumental Music by Keiser, Telemann, and Handel

Reinhard KEISER (1674-1739): Arias and Overtures from his operas
Georg Philipp TELEMANN (1681-1767): Recorder Concerto in C Major TWV 51:C1
Georg Friedrich HANDEL (1685-1759): Arias and Overtures from Almira (1705) HWV 1

Fanie Antonelou Soprano
Anne-Suse Enßle Recorder
Yvez Ytier Concertmaster

 

One digital ticket costs a minimum of 16€, but we appreciate all additional financial support. Fill out the amount you would like. Thank you! 

Mindestpreis: 16,00, *zzgl. Service Pauschale von 1,50€

Warenkorb anzeigen
Kategorie:

Beschreibung

Programmheft zum runterladen: http://svapingaconsort.com/wp-content/uploads/2022/01/Programmheft_2022-01_alle-Logos-1.pdf

 

*For English, scroll down.

Im Januar läuten wir das Neue Jahr mit einem festlichen Pastiche von Opern- und Instrumentalmusik dreier großer Komponisten ein, die der berühmten Hamburger Oper am Gänsemarkt stark verbunden waren: Reinhard KEISER (1674-1739), Georg Philipp TELEMANN (1681-1767) und Georg Friedrich HÄNDEL (1685-1759). Mit Beginn des 18. Jahrhunderts entwickelte sich dieses Opernhaus zum Zentrum der frühen deutschen Oper, wo Keiser und seine Zeitgenossen den Weg bereiteten für eine einzigartige Art von Musikdrama, das italienische, französische und heimische deutsche Musiktraditionen verschmolz. Unsere Sängerin, die talentierte Sopranistin Fanie Antonelou, wird uns mit einer Auswahl aus einigen von Keisers Opern sowie aus Händels Almira, seiner allerersten Oper, die er im Alter von 19 Jahren in Hamburg geschrieben und uraufgeführt hat, verwöhnen. Telemanns Blockflötenkonzert in C-Dur präsentieren wir zusammen mit der Solistin und unserem Ensemblemitglied, der virtuosen Blockflötistin Anne-Suse Enßle.


In January we are ringing in the New Year with a festive pastiche of opera and instrumental music by three great composers with strong ties to the famed Hamburg opera house, the “Oper am Gänsemarkt”: Reinhard KEISER (1674-1739), Georg Philipp TELEMANN (1681-1767) and Georg Friedrich HANDEL (1685-1759). In the early years of the 18th century, the opera house had become the center of early German opera, where Keiser and his contemporaries were creating a very special kind of musical drama fusing Italian, French, and local German musical traditions. Our singer, the talented soprano Fanie Antonelou, will regale us with selections from Keiser’s operas as well as from Handel’s very first opera, Almira, composed and premiered in Hamburg when he was only 19 years old. We will present Telemann’s C Major Recorder Concerto together with Svapinga Consort ensemble member the virtuoso recorder player Anne-Susie Enßle as soloist.