PER-SONAT: Sopranistin, Altistin, Tenoristin, Bassistin – Livestream Ticket

Moritz Kirche, Augsburg

Sa. 20 November 2021, um 19:30 Uhr

Sopranistin, Altistin, Tenoristin, Bassistin
Die Musik der Dominikanerinnen von Sankt Katharina, Augsburg 1608

Dr. Barbara Eichner – Moderation

PER-SONAT
Sarah M. Newman – Sopranistin
Christine Mothes – Altistin
Elizabeth Rumsey – Bassgambistin
Johanna Seitz – Harfenistin

Sabine Lutzenberger – Tenoristin, Leitung

Sie wollen live dabei sein? So kommen Sie zu den Tickets: an der Abendkasse und telefonische Reservierung unter +49 (0)821 55 01 83,
Eintritt: 20€
ermäßigt 12€ für Studenten und Menschen mit Behinderung, Kinder frei

Sie wollen den Livestream sehen?
Holen Sie sich jetzt schon hier den Link zum Stream! Die Livestreamaufzeichnung wird im Anschluss noch für weitere 4 Tage online abrufbar sein.

Digitaler Eintritt ab 12€, wir freuen uns jedoch über jede zusätzliche Unterstützung. Einfach Wunschbetrag eintragen. Vielen Dank!

Mindestpreis: 12,00

Kategorie:

Beschreibung

SOPRANISTIN – ALTISTIN – TENORISTIN – BASSISTIN
Die Musik der Dominikanerinnen von Sankt Katharina, Augsburg 1608

Sensationell mutet die Entdeckung der Musizierpraxis der Augsburger Dominikanerinnen von St. Katharina durch die Musikwissenschaftlerin Barbara Eichner an. Die Nonnen des Klosters emanzipieren sich und führen dort ab 1608 mehrstimmige Kirchenmusik selbst aus, was bis dahin ausschließlich den Mönchen vorbehalten war. Das Ensemble PER-SONAT rekonstruiert anhand der Quellenfunde dieses Ereignis. Und so bietet das Programm einen stimulierenden und sehr interessanten Einblick in das musikalische Leben der süddeutschen Frauenklöster im frühen 17. Jahrhundert. Um Hans Leo Hasslers Messe „Dixit Maria“ gruppieren sich die Motette „Duo Seraphim“ von Gregor Aichinger sowie der anonym überlieferte Motettenzyklus über das Leben der Heiligen Katharina. Instrumentalmusik von Melchior Neusidler und Giovanni Girolamo Kapsperger, einst selbst Chorknabe im Dom zu Augsburg, vervollständigen das Programm.

Künstlerische Leitung: Sabine Lutzenberger, Augsburg
Konzeption: Frau Dr. Barbara Eichner, Oxford Brookes University,

PER-SONAT gegründet 2008 von Sabine Lutzenberger, widmet sich seit seiner Gründung der Aufgabe, die Musik des Mittelalters und der Renaissance aus verschiedenen Kulturkreisen zu erforschen und einem kunstinteressierten Auditorium nahe zu bringen. (für weitere Infos www.per-sonat.de)

PROGRAMM

SOPRANISTIN – ALTISTIN – TENORISTIN – BASSISTIN
Die mehrstimmige Musik der Dominikanerinnen, Augsburg um 1608

Hans Leo Hassler (1564-1612)
Credo
aus Missa super Dixit Maria Missae Qvaternis, V. VI. Et VIII. Vocibvs. Nürnberg: P. Kaufmann, 1599, gewidmet Octavianus Sec. Fugger

Giovanni Girolamo Kapsperger (ca. 1580-1651)
Toccata sesta aus Libro Primo d’intavolatura di lauto, Rom 1611 (Harfe solo)

Anonym
Ave gemma claritatis, Antiphon und Magnificat

Anonyme Motetten für St. Katharina
aus der Handschrift Staats- und Stadtbibliothek Augsburg (17. Jahrhundert)
Castitatis lilium
Ad duelum ducitur
Hinc furit Maximinus
Mittitur in carcerem
Jubar splendidissimam
Has horas canonicas

Melchior Neusiedler (1531-1591)
Fantasia super Anchor che col partiere, Madrigal von Cipriano de Rore
aus der Handschrift Mus. Ms 1627, Bayerische Staatsbibliothek München
Ricardo Rognioni (ca. 1550-1620)
Diminution per la viola bastarda super Anchor che col partiere

Hans Leo Hassler (1564-1612)
Sanctus-Benedictus- Agnus Dei aus Missa super Dixit Maria

Giovanni G. Kapsperger (um 1580-1651)
Uscita et Ballo secondo -Galliarde seconda
aus Libro Primo de Balli Gagliarde et Correnti a quattro voci. Rom: Giovanni Battista Robletti, 1615

Gregor Aichinger (1564-1628)
Duo Seraphim clamabant, Responsoriumsmotette
aus Siren coelestis duarum, trium et quatuor vocum. München: Adam Berg, 1616

Unser besonderer Dank geht an die Unterstützer, die dieses Konzert ermöglicht haben.

Stiftung Bayerischer Musikfonds