193. Eleven-Eleven Matinee mit Michael Leslie – Klavier

09.01.2022 - 11:11
Tickets

Im neuen Jahr 2022 lädt ELEVEN-eleven Sie dazu ein einen gern gesehen und schon zu lange schmerzlich vermissten Gast zu begrüßen.Seien Sie im KOM dabei oder sitzen Sie gemütlich zu Hause und genießen Sie Klaviermusik von Feinsten mit Michael Leslie.Die Anmeldungen erfolgen sowohl für das Präsenz- als auch für das Streamingkonzert bitte über Streemy.Unser besonderes Präsent für Sie, wenn Sie den Aufwand auf sich nehmen und im KOM dabei sein möchten, können Sie sich auch später noch mit Ihrem Ticketlink das Konzert anhören und Ihre Lieblingsstücke nochmal zu Hause genießen. Sollten Sie das Konzert zu Hause ansehen, können Sie dies um 11:11 Uhr oder auch noch zu einem späteren Zeitpunkt tun. 
BITTE BEACHTEN SIE: Für den Präsenzbesuch im KOM gelten die aktuellen Bestimmungen des Freistaates Bayernentsprechend dem geltenden Hygieneschutzgesetzt und dessen Auflagen!

Zum Konzertprogramm:

Der Pianist Michael Leslie ist ein Wegbegleiter der ersten Stunde von ELEVEN-eleven. Er spielte nicht nur die allererste Matinee, sondern auch danach noch viele weitere und das nun schon seit mehr als 16 Jahren. Das Publikum liebt ihn und seine große Klavierkunst sowie auch seine überaus intelligenten und kurzweiligen Einführungen zu den Konzerten. Im ersten Matineekonzert des neuen Jahres 2022 nimmt er uns mit auf eine Reise durch die Klaviermusik, welche im 16. Jahrhundert in England beginnt und mit Franz Liszt endet. Ganz einzigartig fügt er in diesem Programm Werke so kontrastreich wie sie nur sein Können zu einem großen Ganzen zusammen.

Sobald sich Michael Leslie ans Klavier setzt, wird man sofort von seinem charismatischen Spiel gefangengenommen. Leslie spielt nicht um sich feiern zu lassen oder um dem Publikum zu gefallen. Warm, energetisch, stark und lebendig strömt die Musik unter seinen Fingern hervor. Da findet sich keine Spur von Konvention oder professioneller Routine. Im Gegenteil die Musik springt einen jedes Mal frisch und lebendig an. Man fühlt, dass das Werk letztes Mal wahrscheinlich ganz anders geklungen hat und ein anderes Mal wiederum neu interpretiert wird. (Dr. Andrew Jacobs)

Programm:

John Bull (1562-1628)
Chromatic Fantasia on Ut Re Mi Fa Sol La (aus: Fitzwilliam Virginal Book I)

Frédéric Chopin (1810-1849)
Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61

Joseph Haydn (1732-1809)
Sonate in D-Dur, Hob.XVI:51
Andante- Finale:Presto

Robert Schumann (1810-1856)
Gesänge der Frühe. Fünf Klavierstücke op.133
I. Im ruhigen Tempo- II. Belebt, nicht zu rasch- III. Lebhaft- IV. Bewegt
V. Im Anfange ruhiges, im Verlauf bewegtes Tempo

Franz Liszt (1811-1886)
Mephisto Walzer No. 3, 1883

Tickets

Livestream Ticket
09.01.2022, 11:11 Uhr
25€